Rezi FAQ


Die Rezession ist ein Begriff aus der Volkswirtschaft. Sie bezeichnet den zeitlichen Abschnitt der Konjunktur, der zu einer Verlangsamung und Abschwächung der Wirtschaftstätigkeit führt. Die Rezession wird leider oft mit der Rezension verwechselt.
_________________________________________


In einer Rezension, auch Buchkritik oder Buchbesprechung genannt, geht man ausführlich auf das Gelesene ein und behandelt verschiedene Kriterien wie Schreibstil, Sprache, Spannungsaufbau, Charaktere, Einteilung und die Thematik selbst. Die klassische Rezension ist informativ, faktenreich und stellt die eigene Meinung dar. Im Fazit wird ein objektives Urteil gefällt und das Buch gern einer bestimmten Lesergruppe empfohlen.
_________________________________________


Der Leseeindruck ist der erste entscheidende Eindruck zu einem Buch und bezieht sich beispielsweise auf die Leseprobe. Im besten Fall umfasst dieser eine Handvoll Sätze und macht kurz deutlich, ob einem das Gelesene gefallen hat oder nicht.






Doch was gehört eigentlich alles in eine Rezension? 

Ich weiß, dass das Verfassen einer Buchbewertung gar nicht so leicht ist. Vor allem nicht, weil man aufpassen muss, dass nicht gespoilert (zu viel verraten) wird. Hier sind einige Tipps, die dir hoffentlich weiterhelfen.

Eine gute Vorbereitung ist das A und O!

- Mache dir bereits während des Lesens Notizen
- Gliedere das Buch anhand dieser Notizen
- Plane den Aufbau deiner Rezension

* AutorIn, Buch-Titel, Genre, Seitenzahl, Erscheinungsjahr und Verlag
* Protagonisten (Hauptfiguren, Nebencharaktere)
* Kurze Zusammenfassung der Handlung (Plot)
* Thema des Buches (muss nicht der Plot sein)
* Fazit (deine abschließende Meinung, Bewertung)
* Empfehlung und Begründung (Warum empfiehlst du es an XYZ?)


Hier sind noch ein paar Fragen, an denen du dich dabei orientieren kannst:

Optionale Angaben:

a. Kanntest du die/den AutorIn vorher schon?
b. Fandest du die Leseprobe interessant?


Achte darauf, deine Kernaussagen zu begründen:


1. Womit beginnt das Buch? Wen lernen wir kennen? Wo befinden wir uns?
2. Wie spannend ist dieser Einstieg? Macht er Lust aufs Weiterlesen?
3. Aus wessen Sicht wird erzählt? Wen gibt es noch?
4. Können dich die Charaktere überzeugen? Sympathisch? Authentisch?

5. Sind die Handlungen der Charaktere schlüssig?
6. Gibt es Nebenstränge mit ihnen, die dich interessierten oder langweilten? 
    (zum Beispiel Beziehungsprobleme, Alkoholsucht, zu viele Sexszenen) 
7. Um was geht es grob im Mittelteil? (nicht nacherzählen!)
8. Gibt es im Mittelteil einen Spannungsaufbau? Bleibt er konstant?
9. Wie wurde das Thema des Buches umgesetzt?
    (interessante Fakten? zu viel Fachchinesisch? mit Fingerspitzengefühl?)
10. Wie lang sind die Kapitel, und wie viele gibt es?
11. Beginnen sie mit einer Besonderheit (Datum, Zitat, ...)?
12. Wie empfindest du Sprache und Schreibstil? 
     (leicht verständlich? flüssig? zu geschwollen? locker?)
13. Ist das Ende für dich logisch?
14. Sind noch Fragen offen? Gibt es einen Cliffhanger? Weiteren Teil?
15. Wem empfiehlst du dieses Buch und warum?


c. Wirst du ein weiteres Buch der/des Autorin/Autors lesen?

d. Passt das Cover zum Plot?


Die Rezension könntest du beispielsweise auf folgenden Seiten veröffentlichen:

https://www.facebook.com/Recensioonline
amazon.de
lovelybooks.de
lesejury.de
thalia.de
ebook.de
weltbild.de
hugendubel.de
wasliestdu.de

sowie auf den Seiten der Verlage, Autorinnen und Autoren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deine Nachricht!