Nikolas Stoltz - DREAM ON







Verlag: FeuerWerke
Genre: (Science-)Thriller
Erscheinungstermin: 30.10.2017
Seitenanzahl: 345 (Print)
ISBN: 978-3-945362-30-3
Taschenbuch: 13,99 €
E-Book: 3,49 € / Kindle Unlimited
Leseprobe: Hier entlang





Eine revolutionäre Technologie steht kurz vor der Markteinführung: Träumen per Knopfdruck! Die US-Firma DREAM ON hat eine virtuelle Traumwelt entwickelt, die sich absolut lebensecht anfühlt. Die Träumenden sind untereinander vernetzt und bewegen sich durch eine computeranimierte Umgebung, die dem Zentrum von Venedig nachempfunden ist. Mit „Social Dreaming“ kündigt sich ein neuer Megatrend an. 

Der Gelegenheitsarbeiter Nick Quentin erhält über einen guten Bekannten einen Job als Traumdesigner bei DREAM ON. Er ist schockiert über die extremen Sicherheitsvorkehrungen in der Firma und die lückenlose Überwachung der Mitarbeiter. Es herrscht eine Atmosphäre der Angst. Nicks dunkle Vorahnung bestätigt sich, als er die seltsam verkrampfte Leiche seines Freundes entdeckt und selbst unter Verdacht gerät. Gleichzeitig quälen ihn unerklärliche Albträume, in denen er seine schlimmsten Ängste durchlebt.
Die FBI-Agenten Lena Delago und Steve Baker nehmen die Ermittlungen auf. Während die junge Agentin ihre Vergangenheit bewältigen muss und intensiv in der Traumwelt ermittelt, beißt sich ihr starrsinniger Partner an Nick Quentin fest. 

Als Nick eine mysteriöse Traumnachricht des Toten erhält, folgt er der Spur durch die Traumwelt und stößt auf eine Verschwörung, die sich bis in die höchsten Regierungskreise hinaufzieht. Durch seine Nachforschungen gerät er ins Visier eines skrupellosen Gegners, der ihm immer einen Schritt voraus zu sein scheint.

Eine gnadenlose Treibjagd zwischen Realität und Traumwelt beginnt …



DREAM ON ist eine sogenannte virtuelle Traumwelt, in der die Träumenden sich frei bewegen und vernetzen können. Dabei greift DREAM ON auf das Unterbewusstsein zu, um den perfekten Traum zu kreieren. Diese Methode ist bislang einzigartig. Einige Firmenbosse gehen daher davon aus, dass diese neue Innovation ein riesiger Erfolg wird, denn eine so realistische virtuelle Welt wird viele Menschen begeistern. Schnell entsteht ein Kampf um Macht. Während eines Wunschtraums kommt es eines Tages zu einem Todesfall, der das FBI sehr interessiert. Agentin Lena Delago wird auf diesen Fall angesetzt. Gemeinsam mit dem Traumdesigner Nick Quentin, der neu angefangen hat bei DREAM ON, versucht sie dem Traum-Killer auf die Spur zu kommen. Viel Zeit bleibt ihnen nicht ... und so beginnt ein Wettlauf mit der Zeit zwischen Realität und Traumwelt. Was passiert, wenn man die Kontrolle verliert? Wenn das Unterbewusstsein zu einem offenen Buch wird? Wem kann man noch trauen?

Dank des angenehmen und flüssigen Schreibstils, wurde das Buch für mich zu einem wahren Pageturner. Womit ich, ehrlich gesagt, nicht gerechnet habe. Normalerweise lese ich keine Bücher, die in der Zukunft spielen. Ich habe gar nicht gemerkt, wie schnell ich am Ende angelangt war (was bei E-Books ja ohnehin oft der Fall ist).


Das Cover trifft nicht so ganz meinen Geschmack. Das Gesicht finde ich klasse, aber der Rest wirkt auf mich leider ein bisschen fad. Da hätte man grafisch sicher noch mehr herausholen können. Irgendetwas fehlt mir da ... dieser WoW!-Effekt.


Da Nikolas Stoltz hier sein Debüt feiert, sagte er mir also nichts. Ich konnte mich deswegen ganz neutral auf ihn und sein Buch einlassen. Manchmal stelle ich nämlich fest, dass das gar nicht immer so gut ist, wenn man einen Autor kennt und nach soundso vielen Büchern immer top Leistung erwartet. Irgendwann kann es passieren, dass man enttäuscht wird. Klar, man muss auch nicht jedes Buch mögen. Hier also war ich ganz offen und unvoreingenommen. 



Fazit: Spannung, rasante Actionszenen, authentische Charaktere und ein Finale, welches man so nicht erwartet. Ein wahnsinnig temporeicher Thriller. Leseempfehlung!


1 Kommentar:

  1. Ich habe dieses Buch auch verschlungen und warte auf ein zweites Buch.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen