Nele Neuhaus - Unter Haien

Wenn der Erfolg über allem steht ...

Inhaltsangabe:


New York, 1998: Die junge Investmentbankerin Alex Sontheim ist durch harte Arbeit und Zielstrebigkeit dort angekommen, wo sie immer hinwollte: ganz oben. Als sie den milliardenschweren Geschäftsmann Sergio Vitali kennenlernt, beginnt eine heiße Affäre. Alex genießt es, am Leben der wirklich Mächtigen teilzuhaben und gibt zunächst nichts auf die Stimmen, die sie vor Vitali warnen. Doch dann bringt eine ungeheuerliche Entdeckung Alex in tödliche Gefahr.
_____________________

Nele Neuhaus war mir zuvor aufgrund ihrer Taunus-Krimis bekannt, und als ich hörte, dass es von "Unter Haien" ein Hörspiel in ungekürzter Fassung geben wird, war ich völlig aus dem Häuschen, denn hierbei handelt es sich um ihren ersten Roman. Diesen veröffentlichte die Autorin 2005 auf eigene Rechnung und erhielt dafür positive Leserreaktionen. Daraufhin beschloss sie, weitere Bücher zu schreiben, von denen einige bereits verfilmt wurden. "Unter Haien" hat also den Grundstein für eine beispielhafte Karriere gelegt, und entsprechend ehrfüchtig habe ich die Hörspiel-CD eingelegt und genossen.

Man müsste diesen Finanzthriller als betuliche Inszenierung bezeichnen, denn die Spannung steigert sich relativ spät. Ich kann mir gut vorstellen, dass das im Buch für manche Länglichkeit sorgt, doch im Hörspiel - mit der passenden instrumentalen und effektvollen Untermalung - wirkt das Gemächliche wie punktgenau gesetzt.

Schauspielerin Marleen Lohse und Kevin Spacey-Synchronstimme Till Hagen sowie 40 weitere Sprecher lesen die Geschichte einer Investmentbankerin, die sich von dem unterwürfig strebsamen Energiebündel, zunächst voller Tatendrang und Motivation, in das skrupellose Biest verwandelt, das über Leichen geht und mit allen Mitteln versucht, in New York an die Spitze des Erfolges zu klettern. Nicht jede Sprechstimme empfand ich als angenehm, und manch einer versteht sein Handwerk besser als die anderen, dennoch konnten mich alle bei Laune halten und an die Story fesseln. Tatsächlich hatte ich, als Hagen zu Wort kam, Kevin Spacey vor Augen, was das Ganze irgendwie spannender machte, da ich den Schauspieler großartig finde.

Persönliches Fazit: Prickelnder Nervenkitzel - von Anfang bis Ende ein Hinhörer. Ein Pflichtprogramm vor allem für Fans von Nele Neuhaus.


_____________________
 
Bibliografie:

Autorin: Nele Neuhaus
Verlag: Hörbuch Hamburg
ISBN: 978-3-95713-204-8
Reihe: -
Genre: Thriller
Erscheinungsdatum: 02.06.2020
Laufzeit: 1088 Minuten
Format: CD: 29,00 € / Download: 19,95 €
Hörprobe: Blick ins Buch
Belegexemplar: Ja

Rezension: © Recensio Online, Julie
Cover Original: © Hörbuch Hamburg Verlag
Grafikgestaltung: Sabrina


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deine Nachricht!