5 Bücher, die ich empfehle

Tag 7 der #leselistenchallenge von Jetzt ein Buch und die Aufgabe: Zeige 5 Bücher, die du empfiehlst.

Mein lieber Scholli, das ist gar nicht so einfach! Ihr kennt das, oder? Es fallen einem bei solchen Fragen direkt drölfzig Bücher ein, die man un-be-dingt jedem aufdrücken möchte. 😅 Und dann soll man sich auf nur so und so viele beschränken ...


Aber fein, ich nehme die Herausforderung an!


1. All die Finsternis inmitten der Sterne: HIMMEL! So ein wundervolles Buch habe ich selten gelesen. Eine einzigartige lyrische Komposition: mal gesellschaftskritisch und laut, mal einfühlsam und leise. Mit Paukenschlägen, die man so schnell nicht mehr vergisst. 
_ _ _ _ _


2. RUNA: Eine unglaublich spannende, authentische und lehrreiche Story, die teilweise auf wahren Begebenheiten beruht. Es geht unter anderem um die frühere Pariser Nervenklinik "Hôpital de la Salpêtrière", in der Experimente an Menschen durchgeführt wurden. Als Leser versinkt man in den finsteren Anfängen der Psychiatrie, die abstoßend und faszinierend zugleich sind. Punkten kann das Debüt der Autorin vor allem durch das Setting - Paris 1884 - und den bildgewaltigen Schreibstil. 
_ _ _ _ _


3. Und noch fünfzehn Minuten bis Buffalo: Eine großartige Sammlung an Gedichten, die jeder einmal gelesen haben sollte. Manche kennt man womöglich noch aus der Schulzeit. Mein Lieblingsgedicht ist: John Maynard.
_ _ _ _ _


4. Unter pechschwarzen Sternen: Ungeschliffene Charaktere, schwarzhumorige Dialoge und eine bildhafte, prägnante Sprache, die es schafft, den Lesefluss konstant voranzutreiben. Gereon Krantz hat hier ein unglaubliches Debüt vorgelegt, das zu recht für den Friedrich-Glauser-Preis 2018 nominiert wurde. 
_ _ _ _ _


5. Die Untoten: Das neueste Werk vom schwedischen Autor und Illustrator Johan Egerkrans. Auf 119 Seiten, exklusive Nachwort und Glossar, nimmt er uns mit ins Reich der Untoten und verbindet seine Texte mit farbenprächtigen, ausdrucksstarken Grafiken. Vampire, Zombies, Banshees, Wendigos und viele weitere Untote warten auf euch. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deine Nachricht!